Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Vasektomie Zentrum Hamburg

Die urologische Praxis wurde 1991 von Christian Aust gegründet. Einige Jahre (2006) später kam mit Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen ein weiterer Facharzt für Urologie hinzu. Zur erneuten Vergrößerung des Ärzteteams bzw. Praxiserweiterung kam es Anfang 2011. Seitdem ist Dr. med. Nikola Rehmert als Partnerin in unserer Gemeinschaftspraxis. Anbei sehen Sie einige Impressionen:

Unser Leistungsspektrum beschränkt sich nicht nur auf die allgemeine Urologie beim Mann oder bei der Frau. Das Durchführen von ambulanten Operationen ist ein wichtiger Inhalt unseres Leistungsspektrums. Wir führen alle ambulanten Operationen in lokaler Anästhesie oder Vollnarkose durch. Unsere OP-Räume sowie unsere Praxis sind modern und freundlich ausgestattet. Die Vasektomie bzw. Sterilisation beim Mann ist einer unserer operativen Schwerpunkte. Anbei stellt sich das Ärzteteam vor:

Vita von Christian Aust

Vasektomie in Hamburg

Christian Aust absolvierte sein Medizinstudium an den Universitäten Kiel und Hamburg. Das Staatsexamen folgte 1982. Es schloss sich eine Weiterbildung zum Facharzt für Urologie an. Seine Facharztprüfung Urologie legte Christian Aust im Jahr 1989 ab. Nach einer 2-jährigen Facharzttätigkeit als Urologe im Krankenhaus wurde die eigene Niederlassung gegründet (seit 2006 in Gemeinschaft mit Dr. Schmidt-Enghusen und seit 2011 zu dritt mit Dr. Rehmert). Christian Aust hält seit 2008 die Zusatzbezeichnung Andrologie und ist Fachbeisitzer und Prüfer im Weiterbildungs- und Prüfungsausschluß Urologie. Er ist Mitglied in folgenden Institutionen: Deutsche Gesellschaft für Andrologie, Deutsche Gesellschaft für Urologie, Berufsverband der Deutschen Urologen.

Vita von Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen

Sterilisation (Mann) in Hamburg

Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen studierte Medizin an der Universität Hamburg und in Zürich. Dieses Studium beinhaltete Auslandspraktika in den USA und der Schweiz. Das Staatsexamen absolvierte er 1997. Es folgte daraufhin in München, Landshut und St. Gallen die urologische Weiterbildung zum Facharzt für Urologie. In 2001 schloss sich die Promotion in Hamburg an. Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen ist seit 2005 Facharzt für Urologie (Facharztprüfung in München) und beschloss Anfang des Jahres 2006 eine partnerschaftliche Gemeinschaftspraxis mit Christian Aust in Hamburg. Die Zusatzbezeichnung "Andrologie" erwarb Dr. Schmidt-Enghusen im September 2009.

Vita von Dr. med. Nikola Rehmert

Sterilisation des Mannes in Hamburg

Dr. med. Nikola Rehmert studierte Medizin in Münster. Ebenfalls in Münster folgten 1992 das Staatsexamen und die Promotion. Die Weiterbildung zur Fachärztin für Urologie begann und beendete Frau Dr. med. Rehmert in Münster und Hannover an den dortigen Universitäten erfolgreich. In den Jahren von 2001 bis 2011 arbeitete sie - seit 2005 als Oberärztin - in der Abteilung Urologie im Marienkrankenhaus in Hamburg. Anfang 2011 (ab 1. Februar) wurde die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Christian Aust und Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen beschlossen. Somit besteht seither die Gemeinschaftspraxis in Hamburg-Eppendorf.